Berglandschaften grün & weiß, 2007 / Gesamtansicht

Berglandschaft grün, 2007, Landschaftgemälde (Öl auf Leinwand), Pappe, 40,6 x 40,6 x 13 cm / Aufsicht

Berglandschaft weiß, 2007, Wanderkarte, Pappe, 36,8 x 36,8 x 12 cm / Aufsicht

Berglandschaften grün & weiß, 2007 / Detailansichten

Berglandschaften

Der Eindruck, den eine Landschaft im Kopf hinterlässt, ist die Summe einzelner Bilder, einzelner Landschaftsfragmente, die sich zu einem Gesamtbild fügen. Man kommt nicht umhin, sich sein Bild einer Landschaft aus eben diesen Fragmenten "zusammenzubauen". In welchem Verhältnis aber steht dieses Bild zur kartografischen Darstellung einer Landschaft, einer Darstellung, die einen vermeintlichen Überblick anbietet? Kann ich meine subjektiv erlebte Landschaft kartieren? Und wenn: Ist es mir dann möglich, diese Landschaft überblicken zu können?
Mit "Berglandschaft (weiß)" untersuche ich diese Fragen auf der Grundlage einer Wanderkarte. "Berglandschaft (grün)" stellt eine Weiterführung dieser Überlegungen dar. Dort bildet nicht die Karte die Grundlage, sondern ein Landschaftsbild.